Musik & Texte

"An die Wand"

Wir schleppen uns von Tag zu Tag
Weiter Richtung Untergang
Den Grund haben wir schon längst verloren
Auf der Suche nach Gerechtigkeit
Freiheit ist ein großer Plan
Gefangen hinter Stahlbeton
Ein Aufbäumen hilft nicht mehr
Der Kampf ist schon lang binär

Wir brechen euer Schema auf
Und stellen euch an die Wand
Wer nicht lern will muss halt spüren!

Das nationale Idiotenpack
Marschiert noch in den Gassen
Demonstrieren reicht nicht mehr
Langsam brauchen wir das Schwert
Diese Welt ist unsere Welt
Alle sind das Gleiche wert
Und bis ihr das verstanden habt
Hetzen wir euch durch die Straßen

Wir räumen euer Weltbild auf
Und stellen euch an die Wand
Wer nicht lern will muss halt spüren!

Ihr wollt das Elend nicht mehr sehen
Und schaltet um auf RTL
Ein Blick über den Tellerrand
Ist durch den Gartenzaun versperrt
Anderswo die Menschen leiden
Hier egoistisch ignoriert
Die Schere ist weit aufgerissen
Bis der Bogen überspannt

Wacht aus euren Träumen auf
Und nehmt es in die Hand
Wer nicht lern will muss halt spüren!

 

"Tagesgeschäft"

Die Sonne brennt ich wache auf
Mach gleich die erste Pulle auf
Kippe an und Mukke laut
Mit meiner Braut hab ich’s versaut
Mir egal ich saufe weiter
Denn das stimmt mich wieder heiter

Saufen, ja saufen, ja saufen ist gut
Bier und Schnaps ihr macht mir Mut
Saufen, ja saufen, ja saufen ist fein
Bier und Schnaps ihr haut gut rein

Der Wecker klingelt, ich wach kurz auf
Dreh mich wieder auf den Bauch
Klingeln aus und Schnarchen an
Mit mir ist der Chef echt arm dran
Wieder nur der eine Weg
Pulle auf und losgelegt

Saufen,ja saufen…

Nächster Morgen, ich komm nach haus
Hol erst mal meinen Prügel raus
Porno an und losgewichst
Heute geht es garnicht fix
Ich verzweifel so ein Scheiss
Ich rubbel bis die Vorhaut reisst
Das tut weh, garnicht schick
Doch da kenn ich einen Trick

Saufen, …

Voll besoffen los gefahren
Auf’s Konzert voll abgefahren
Ist doch klar bei 3 Akkorde
Sauf ich für die ganze Horde
Also schnell ein Bier bestellt
Heute bin ich der Pegelheld

Sau…

3Akkorde Beim Nächsten Mal
War mal wieder voll die Qual
Draußen in der Kotze liegen
Bin ich wohl doch zu lang geblieben
Leber platt und Nierenstein
Aber saufen muss heut sein

S…

 

"Dreckige Hände"

Wie ein Blinder der durch ein Fenster guckt
Ein Taubstummer dem die stille nicht juckt
Ein Lemming der blind den Anderen folgt
Nur der Esel macht aus Scheisse Gold
Ein Kleeblatt das zu Grunde geht
Weil der Esel nicht versteht
Dreckige Hände hinterlassen Schmutz
Und vor den Schlimmsten gibt’s kein Schutz!

Eine andere Farbe? Nein!
Eine andere Schicht!
Und die Rettung ist noch nicht in Sicht!

Die Reiter gar nicht weit entfernt
Weil der Elefant das Laufen lernt
Die Erde jetzt im letzten Verhör
Ein Elefant auf Mutti’s Geschirr
Leuchtreklame im Überfluss
Mit der Energie zum Goldenen Schuss
Hände die viel Blut vergießen
Sind die Samen die am besten sprießen!

Eine andere Farbe? Nein!
Eine andere Schicht!
Und die Rettung ist noch nicht in Sicht!

 

"Chris Dis"

Komm Chris lass es sein, du triffst doch eh kein Ton
Komm Chris lass es sein, das hatten wir doch schon
Man Chris hör’ mal zu, wir meinen’s doch nur gut
Man Chris hör’ mal zu, sonst packt uns noch die Wut

Raus Chris! Raus Chris!
Wir wollen dich nicht mehr sehn
Raus Chris! Raus Chris!
Ohne dich ist’s wunderschön

Ey Chris so’n Scheiß, du bist schon wieder voll
Ey Chris so’n Scheiß, wir ha’m die Schnauze voll
Los Chris geh da mit, die sind so voll wie du
Los Chris geh da mit, komm endlich in die Schuh

Raus Chris! Raus Chris!
Wir wollen dich nicht mehr sehn
Raus Chris! Raus Chris!
Ohne dich ist wunderschön

Ab Chris los zum “Olli’s”, da kriegst du noch’n Bier
Ab Chris los zum “Olli’s”, wir wollen dich nicht mehr hier
Ach Chris sei nicht traurig wir mögen dich schon sehr
Ach Chris sei nicht traurig dein Bier wird niemals leer

Raus Chris! Raus Chris!
Wir wollen dich nicht mehr sehn
Raus Chris! Raus Chris!
Ohne dich ist wunderschön

 

 

Hier geht es zu den Downloads:

https://dreiakkordebeimnaechstenmal.bandcamp.com